SIKO Gegenaktionen München

ver.di zur SIKO

ver.di München wendet sich in einem "offenen Brief" von Heinrich Birner und Harald Pürzel an die Mitglieder. Darin heißt es zum Schluß:

Dank allen QuartiergeberInnen - auch 2009 bitten wir um Entschuldigung für die allfälligen Pannen - und hoffen auf ernautes Mitmachen 2010!

Auch 2009 möchten wir den anreisenden Aktivisten Quartiere anbieten, vor allem vom Samstag 7.2 auf Sonntag, 8.2.2009.

Wir sind deshalb an privaten Angeboten interessiert (auch geeignete Gruppenquartiere)

Wir erhoffen alle Art von Privatquartieren - vom Platz für den Schlafsack bis zum Bett. Wir planen Anlaufpunkte der "Pennplatzbörse" am Marienplatz, nach Bedarf. Neue Plätze bitte Tel. 089/181239, evtl. aufs Band sprechen.

... 2010 Jämmerlicher Friedensengel (click)

Update 2010: Neuer Brief Kastner -> Ude, siehe Siko-Zeitung Seite 4
Update 19.1.09: inzwischen wurde der Antrag abgelehnt - Offener Brief

Zeitung und Plakate

Die aktuellen Materialien:

  1. Plakate DIN A1 "schmal" (vierfarbig) - Motiv siehe hier rechts oben!
  2. Postkartenflyer (vierfarbig; Vorderseite wie Plakat, Rückseitentext "Auszug Aufruf"
  3. Zeitungsflugblatt, 4 Seiten, Junge-Welt-Format

Video zu NATO und SIKO

Internationale Aktionskonferenz - Straßburg




Samstag 14. Februar bis Sonntag 15. Februar

Ort: Straßburg, (genauerer Ort: Universität /2. Einladung)

Der Hauptzweck der Konferenz ist die Absprache zur Vorbereitung der unterschiedlichen Aktionen gegen das NATO-Jubiläum. Wir möchten die Strategie festlegen und die verschiedenen Aktionen vorbereiten.

Die Grundlage aller Vorbereitungen wird eine politische Diskussion über die Strategie der NATO und deren politischen Ziele sein.

Seiten

Subscribe to sicherheitskonferenz.de RSS